Neue Musik aus Niederösterreich

 

Am 22. Novemver 2013 war in der Ö1-Sendung "Lange Nacht der Neuen Österreichischen Musik" von 23.03 – 06.00 Uhr (!) ausschließlich Musik aus Niederösterreich zu hören.

Diese musikalische Nacht war zur Gänze dem Schaffen von Komponistinnen und Komponisten gewidmet, die mit Niederösterreich in Verbindung stehen: Sei es, dass sie in diesem Bundesland geboren wurden, hier wohnen oder sie das niederösterreichische Musikleben mitgestalten.

Es war der Mitschnitt des Konzerts des "MAX BRAND Ensembles" im Rahmen der "Tage der Neuen Musik" vom 5. Oktober 2013 zu hören. Die Formation präsentierte Werke von Manuela Kerer, Max Brand, Christoph Cech, Richard Graf, H.K. Gruber und Hannes Raffaseder.

Zudem war mehr als eine Stunde "reine INÖK-Musik" zu hören. Werke von Leo Brauneiss, Tzveta Dimitrova, Lukas Haselböck, Johann Georg Kitzbichler, Wolfgang Nening, Julia Purgina und Wilfried Satke wurden gespielt.

Weiters wurde in der Sendung über Roland Batik, der in Seibersdorf lebt, berichtet. Aktuelle Werke aus der Feder von Christian Diendorfer, der aus Mistelbach stammt, waren zu hören und es wurden Arbeiten von Maximilian Kreuz, der in Purkersdorf wohnt, präsentiert.

Hier besteht die Möglichkeit die Sendung 7 Tage lang auf der Website von Ö1 online nachzuhören.

 

 

Musikliste gespielter Werke:

Mitschnitt des Konzertes am 5.10.2013 im Rahmen der Tage der Neuen Musik:

Heinz Karl Gruber: Bossa Nova (aus den Mob-Stücken, arr. für Bläserquintett), op. 21/e

Max Brand
: Peca para Flauta e piano 

Hannes Raffaseder
: technoWALZ (drums&boesz)

Christoph Cech
: 4 drumsoli for a drumless ensemble (UA)

Richard Graf: pan to mime für Ensemble, Live-Elektronik und performativen Dirigenten (UA)

Manuela Kerer: Die große Koalition (UA)

Ausführende: Max Brand Ensemble


Leitung: Christoph Cech
Leitung: Richard Graf

  

Weitere NÖ KomponistInnen:

Christian Diendorfer
: Psi
Solist/Solistin: Maja Mijatovic/Cembalo

Christian Diendorfer
: Hubano Arien - für Männerstimme und Ensemble < Uraufführung >
* Das allgemeine Wohlbefinden - Wörter, di mir einfallen - 1.Satz (00:07:04)
* Die Sonne - 2.Satz (00:03:58)
* Der Aufruhr - 3.Satz (00:03:18)
* Kanarienvogel - 4.Satz (00:04:55)
* Der Abend - 5.Satz (00:02:09)
Solist/Solistin: Adrian Eröd /Bariton 
Ausführende: Ensemble Kontrapunkte
Leitung: Peter Keuschnig

Christian Diendorfer
: Double für Orchester
Orchester: Mozarteum Orchester Salzburg
 Leitung: Johannes Kalitzke/geb.1959 Köln

Christian Diendorfer
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ernst Herbeck
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Arnold Schmidt
Titel: "... ist eine spielerische Art bei Nacht" - Lieder nach Texten von Ernst Herbekc und Arnold Schmidt für Männerstimme und Ensemble (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Adrian Eröd /Bariton
Ausführende: Ensemble Kontrapunkte

Leopold Brauneiss
: Ascensio für Klavier (1994) 
Solist/Solistin: Eugenie Russo / Klavier

Leopold Brauneiss
: Kykloi für Streicher / Applaus ab (00:06:20) 
Ausführende: Kremerata Baltika 
Leitung: Heinrich Schiff /Violoncello

Tzveta Dimitrova
: Metamorphose für Klavier und Kammerorchester 
Solist/Solistin: Tzveta Dimitrova /Klavier
 Ausführende: Tonkünstler Ensemble 
Leitung: Andres Orozco Estrada

Lukas Haselböck: Adagio für Saxophon und Akkordeon 
Solist/Solistin: Thomas Schön /Saxophon
 Solist/Solistin: Jeanette Lichwa/Akkordeon

Johann Georg Kitzbichler: Vier Lieder für Sopran und Kammerensemble nach Texten von Ryszard Krynicki / 1. Der Wind trägt 2. Schlaf ruhig 3. Fast alles 4. Rose
 Solist/Solistin: Akiko Nakajima /Sopran 
Ausführende: Tiroler Kammerphilharmonie 
Leitung: Oswald Sallaberger

Wolfgang Nening: Streichtrio "d'après une lecture de Pablo Neruda" (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Joanna Lewis/Violine
 Solist/Solistin: Elizabeth O'Connor/Bratsche
 Solist/Solistin: Michael Williams/Cello

Julia Purgina: Violakonzert
 Solist/Solistin: Julia Purgina /Viola 
Ausführende: Ensemble Reconsil Wien 
Leitung: Roland Freisitzer

Wilfried Satke: modele modal - für Flöte, Harfe und Orgel 
Solist/Solistin: Yasuko Fuchs-Imanaga /Flöte
 Solist/Solistin: Mariagrazia Pistan /Harfe
Solist/Solistin: Michael Stephanides /Orgel 

Roland Batik: Konzert Nr.1 für Klavier und Orchester (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Roland Batik /Klavier
 Orchester: Das Kleine Orchester Wien
Ausführende: Gert Schubert /Konzertmeister 
Leitung: Roland Batik 

Roland Batik: Walzer für Patrizia
 Solist/Solistin: Yuko Batik

Roland Batik: Drei Bagatellen für Fagott und Klavier (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Milan Turkovic /Fagott 
Solist/Solistin: Roland Batik /Klavier

Roland Batik: Fantasy for two pianos < Fantasie für zwei Klaviere >
Solist/Solistin: Eduard Kutrowatz /Klavier
Solist/Solistin: Johannes Kutrowatz /Klavier
Ausführender/Ausführende: (auf zwei Bösendorfer 280)

Kurt Anton Hueber: Glockenspektren, op.13 Nr.1 - für Klavier und Röhrenglocken 
Solist/Solistin: Per Rundberg /Klavier
 Solist/Solistin: Rizumu Sugichita /Röhrenglocken

Heinz Kratochwil: Konzert für Trompete und großes Orchester op.88 (AUSSCHNITT)
 Solist/Solistin: Wilhelm Heinrich /Trompete
 Orchester: Radio Symphonieorchester Wien 
Leitung: Milan Horvat

Silvia Sommer: Sonatine für Flöte und Klavier
 Solist/Solistin: Barbara Müller Haase /Flöte
 Solist/Solistin: Silvia Sommer /Klavier

Paul Walter Fürst: Capriccio für Oktett op.64a < ursprünglich als "Mexikanisches Scherzo" bezeichnet; komp. während einer Mexiko Tournee d.Wiener Philharmoniker >
Ausführende: Wiener Oktett

Horst Ebenhöh: Aus den Klavierstücken op.10 (Dolby)
 Anderssprachiger Titel: Stücke für Klavier
* Nr.1 Spingendo
* Nr.3 Andante
* Nr.6 Prestissimo
* Nr.7 Allegro molto, vivace quasi presto 
Solist/Solistin: Barbara Moser /Klavier 

Heinrich Gattermeyer
 Vorlage: Stefan George: Symphonisches Poem "Traum und Tod" für Orchester nach dem gleichnamigen Werk von Stefan George
Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester 
Leitung: Fabio Luisi

Maximilian Kreuz: Sonate für Klavier (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Barry Salwen /Klavier

Maximilian Kreuz: Morte e Vita < Tod und Leben > Wv.46b - vier Bilder für Orchester
 Orchester: Wiener Kammerorchester 
Leitung: Joji Hattori

Maximilian Kreuz: Te Deum laudamus für Orgel
 Solist/Solistin: Markus Stepanek/Orgel (Kapuzinerkirche Salzburg)

Maximilian Kreuz: Orchesterszenen, Wv.47
 Orchester: ÖGZM Orchester Wien 
Leitung: Andres Orozco Estrada

Georg Breinschmid: tour / retour
 Solist/Solistin: Matthias Schorn/Klarinette 

Norbert Sprongl: 4 Symphonische Tanzstücke op.96 (AUSSCHNITT) 
Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester 
Leitung: Karl Etti

Ulrich Küchl
 Solist/Solistin: Michael Bladerer /Kontrabaß
 Solist/Solistin: Bernhard Hickel /Klavier

Hans Gal: Concertino für Orgel und Streicher op.55 (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Istvan Matyas /Orgel
 Orchester: Wiener Akademie 
Leitung: Martin Haselböck 
Ausführender/Ausführende: Istvan MATYAS/geb.1980 Zalaegerszeg, Ungarn

Heimo Erbse: Tripelkonzert op.32 für Violine, Violoncello und Klavier mit Orchester
 Ausführende: Göbel Trio Berlin 
Ausführender/Ausführende: Hans Maile /Violine
Ausführender/Ausführende: Rene Forest /Violoncello 
Ausführender/Ausführende: Horst Göbel /Klavier
 Orchester: Radio Symphonieorchester Berlin
Leitung: Reinhard Peters

Paul Kont: Divertimento für Solotrompete und kleines Orchester (AUSSCHNITT) 
Solist/Solistin: Andre Bernard /Trompete
 Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester 
Leitung: Jean Pierre Marty

Friedrich Wildgans: EUCHARISTISCHE HYMNEN. Eine Volkstümliche Kantate für Sopran, Bariton, gemischten Chor und Orchester (AUSSCHNITT)
Solist/Solistin: Arleen Auger /Sopran 
Solist/Solistin: Ernst Gerold Schramm /Bariton
 Chor: ORF Chor
 Choreinstudierung: Gottfried Preinfalk
 Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
 Leitung: Miltiades Caridis
 Ausführender/Ausführende: (Cut 9-16)
Leitung: Philippe Entremont
 Ausführender/Ausführende: (Cut 17-18)
 Solist/Solistin: Arleen Auger/1939 – 1993

Franz Thürauer: Konzert für Violine und Orchester (AUSSCHNITT), Karin Adam/Violine, Tonkünstlerorchester NÖ, Leitung: Andreas Stöhr


NÖ Musikedition – Notenkataloge