Schönberg-Haus, Wien

Tzveta Dimitrova, Rupert Bergmann

Fotos vom Konzert am 6.4.2017 im Schönberg-Haus, Wien.

  • dsc03482_s
  • dsc04609_s
  • dsc04619_s
  • dsc04630_s
  • dsc04645_s
  • grafink_dsc03467_s
  • mser_ink_dsc03465s
  • rupert-wagner_ink_dsc04601_s
  • rupert_ink_dsc04575s
  • rupert_ink_dsc04607_s
  • schnberghausinek__dsc04642s
  • tzveta-rupert-ink_dsc03512_s

Simple Image Gallery Extended

 

Fotos Copyright INÖK

 

Donnerstag, 6. April 2017, 19.30 Uhr

Schönberg-Haus

Bernhardgasse 6, 2340 Mödling

 

Rupert BERGMANN, Bassbariton 

Tzveta DIMITROVA, Klavier

 

Eintritt: € 14,- / € 7,- ermäßigt

 

 

PROGRAMM

 

Uwe SCHEER (*1974)

Zwei Lieder (2015) für Bassbariton und Klavier

Der nette junge Mann von nebenan

Was weiß ich

Text von Hans Retep

 

Arnold SCHÖNBERG (1874 – 1951)

Aus: Das Buch der hängenden Garten, op.15

Text von Stefan George

Hain in diesen Paradiesen

Du lehntest wider eine Silberweide

Als wir hinter dem beblümten Tore

  

 Wolfram WAGNER (*1962)

Auswahl aus dem Zyklus liebeslose (2002) für Bassbariton und Klavier

fragen – gefangen – herz – bitte – auswendig – abschied

Text von Hans Werner Hopfgartner  

 

Tzveta DIMITROVA (*1968)

Seegespenst (2013) für Bassbariton und Klavier

Text von Heinrich Heine

 

Richard GRAF (*1967)

Sister, Studie Nr. 1 für Klavier

 

Alexander KUKELKA (*1963)

„Trau noch dem Frühling nicht“ (2015/2016)

Vier Lieder für Bariton und Klavier 

Worte zu einer inneren Musik 

Die Wolken 

Trau noch dem Frühling nicht 

Ich gehe durch meine Tage …

Nach Gedichten von David Goldfeld, Alfred Margul-Sperber undIsaac Schreyer

  

Paul Walter FÜRST (1926-2013)

11 Limericks op.111 (2006) für Gesang und Klavier

Text von Richard Bletschacher  

  

Arnold SCHÖNBERG (1874 – 1951)

Aus: 2 Gesänge op.1

Dank  

Text von Karl von Levetzow

 

Eine Veranstaltung der INÖK  Interessengemeinschaft Niederösterreichische KomponistInnen und dem Arnold Schönberg Center.


NÖ Musikedition – Notenkataloge