Sonatina giocosa

KomponistIn:
Zweiter Titel:
I) Movimento giocoso, II) Romanza con sentimento, III) Scherzo misterioso, IV) Finale: Rondo allegro
Besetzung:
Violine (Flöte) und Klavier
Werkbeschreibung:
Dieses Werk entstand im Frühjahr 2003 und ist meiner damals 14-jährigen Tochter gewidmet. Es basiert auf verschiedenen Entwürfen, die noch aus meiner Studienzeit stammen. So ist dieses Stück, wie ich denke und wie auch aus dem Titel, der eher heiter-lebensfrohen Charakter dieser Musik hervorhebt, ersichtlich ist, vor allem für jugendliche und jung gebliebene Musiker geeignet. Der Titel Sonatine bezieht sich also auch auf die Ausdrucksweise, die oft auch Einflüsse des Jazz beinhaltet, und nicht auf die Ausdehnung, die mit vier Sätzen eigentlich einer Sonate entspricht. Diese vier Sätze sind, wie den Titeln zu entnehmen ist, sehr unterschiedlich gestaltet, weisen aber mannigfaltige Beziehungen untereinander auf. Ich wünsche allen, die sich dieses Stückes, das ich mit meiner Tochter in Japan 2005 bei der Weltausstellung spielen konnte, annehmen, viel Spaß beim Erarbeiten und Spielen.

Widmung:

für meine geigende Tochter Maria zum 28.6.2003
Entstehungsjahr:
2003
Editionsnummer:
NE 22 019
Preis:
€ 14,00 (Noten in PDF-Form), € 18,00 (gedruckte Noten zuzügl. € 4,00 Portopauschale)
Prima La Musica:
JA