Lunarium

KomponistIn:
Besetzung:
Viola
Werkbeschreibung:
Unter Lunarium kann man ein Modell für eine Sonne-Mond-Erde-Konstellation verstehen, das, wenn es von unterschiedlichen Winkeln aus beleuchtet wird, jeweils andere Schatten und Verhältnisse der Gestirne zueinander aufwirft. Es kreist um sich selbst, ohne jemals das Gleiche zu sein. Bislang gibt es in dem seit 2008 anwachsenden Werkzyklus Lunarium bereits Solostücke für Violine, Viola, Violoncello, Kontraforte, Percussion, Cembalo.
Entstehungsjahr:
2009
Dauer:
5'
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Editionsnummer:
NE 15 007
Preis:
€ 10,00 (Noten in PDF-Form), € 14,00 (gedruckte Noten zuzügl. € 4,00 Portopauschale)
Prima La Musica:
JA