1. Streichquartett

Besetzung:
2 Violinen, Viola und Violoncello
Werkbeschreibung:
Peter Richter will die Spieler und Zuhörer nicht erschrecken, sondern auf neue Musik aufmerksam machen. Die 4 Sätze: Moderato, ein Dreiklangsmotiv wellenhaft verarbeitend, zu einer Schlusskulmination aufsteigend, ruhig ausklingend… Scherzo, im 12/16-Takt, spukhaft rhythmisierend, mit einer schwungvollen Gegenmelodie, ein Trio einschließend, welches schon gesanglich auf den dritten Satz hindeutet: das Notturno (Nachtstück), welches das Thema des abschießenden Variationen-Finales anklingen lässt: in sieben Variationen wird das romantisch empfundene Thema verschiedenartig harmonisch gewandelt; die 4. Variation dient als rasches Intermezzo innerhalb der 3. Variation des sonst sehr ruhigen, lyrischen Satzes, welcher nur in den beiden Schlussvariationen sich tempomäßig steigert, aber doch sanft und nachdenklich endet.
Entstehungsjahr:
1993
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Editionsnummer:
NE34 002
Preis:
€ 16,00 (Noten in PDF-Form), € 20,00 (gedruckte Noten zuzügl. € 4,00 Portopauschale)